Suche

Wichtige Mitteilungen

Ab dem 11. Oktober 2021: Schnelltests werden kostenpflichtig

08.10.2021: Wer noch keinen vollständigen Impfschutz hat, muss in bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis vorweisen. Ab dem kommenden Montag, 11. Oktober, müssen die Kosten für einen solchen Schnelltest („Bürgertest“) selbst übernommen werden. Das geht aus der Testverordnung der Bundesregierung hervor. Für Personengruppen, die sich aus bestimmten Gründen bislang nicht impfen lassen konnten, gibt es eine Ausnahmeregelung. Aufgrund der Herbstferien müssen in den kommenden zwei Wochen auch ungeimpfte Schülerinnen und Schüler Schnelltest-Ergebnisse vorweisen, um etwa in Restaurants oder zu Veranstaltungen zu gehen. Auch für sie bleiben die Tests in dieser Zeit kostenfrei.

weitere Informationen

Neue Corona-Schutzmaßnahmen ab Freitag, 01.10.2021

30.09.2021: Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen. Sie gilt ab Freitag, 01.10.2021.

weitere Informationen

Neue Coronaschutzverordnung ab 1. Oktober 2021: Wegfall der Maskenpflicht im Freien

30.09.2021: Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit: Die Landesregierung passt die Coronaschutzverordnung an die aktuellen Entwicklungen des Infektions- und Pandemiegeschehens in Nordrhein-Westfalen an. Danach gilt ab dem 1. Oktober 2021 unter anderem der Verzicht der Maskenpflicht im Freien, die Möglichkeit, einen PCR-Test durch kurzfristigen Schnelltests zu ersetzten sowie Erleichterungen für Gastronomen und Veranstalter. 

weitere Informationen

Impfzentrum des Kreises Höxter schließt Ende September: So geht es weiter

10.09.2021: Ab Oktober Impfungen nur noch bei niedergelassenen Ärzten möglich. 

Insgesamt wurden mehr als 85.000 Erst- und Zweitimpfdosen im Impfzentrum des Kreises Höxter seit dem Start am 8. Februar verabreicht. Dieses sehr erfolgreiche Kapitel der Impfkampagne nähert sich allerdings jetzt dem Ende: Entsprechend des Beschlusses des Landes NRW soll das Angebot in den Impfzentren nicht über den September hinaus verlängert werden. Aufgrund des notwendigen Rückbaus können in der Brakeler Stadthalle deshalb nur noch bis zum 18. September Erst- und Zweitimpfungen stattfinden.

weitere Informationen

Infektionsgeschehen im Kreis Höxter derzeit besonders hoch bei Kindern und Jugendlichen

09.09.2021: Dr. Grothues: „Ungeimpfte erhalten den Nährboden für Coronavirus“

„Wir sehen auch im Kreis Höxter deutlich, dass sich das Infektionsgeschehen derzeit vor allem auf Kinder und Jugendliche konzentriert“. Das sagt Dr. Wilfried Münster, Leiter des Gesundheitsdienstes des Kreises Höxter. Zudem seien ungeimpfte Personen derzeit besonders stark vom Corona-Virus betroffen. Der Mediziner macht deshalb deutlich: „Wer die Impfung ablehnt, der entscheidet sich für die Krankheit – und der gefährdet die Kinder, die sich noch nicht impfen lassen können.“

weitere Informationen

3-G-Regel gilt auch für Sitzungen kommunaler Gremien

24.08.2021: Auch für die Teilnahme an kommunalen  Gremiensitzungen gilt seit Freitag, 20. August 2021, die 3-G-Regel. Dies hat heute das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen bekräftigt. 

weitere Informationen
weitere Meldungen

Sie haben Fragen?