Suche

Brakel

Die Stadt Brakel hat ein Corona-Notfallteam eingerichtet und koordiniert unter anderem Einkaufshilfen für ältere Personen und Bedürftige, die während der Corona-Krise das Haus nicht verlassen können, sowie Organisationen und Initiativen, die Hilfe anbieten. Das Corona-Notfallteam ist telefonisch erreichbar unter 05272/3601030 oder per E-Mail an corona@brakel.de.

Die Stadt Brakel hat die Kampagne „Brakel unterstützen – vor Ort einkaufen“ ins Leben gerufen. Eine Liste mit Geschäften und Nahversorgern im Stadtgebiet informiert darüber, wer in der Corona-Krise ein besonderes Angebot bietet und Waren bis an die Haustür liefert. Mehr auf der Internetseite der Stadt Brakel

Zudem nutzt die Stadt für ihre Kampagne mittlerweile eine eigene Internetseite. Diese soll Bürgern den Online-Einkauf erleichtern und auch Geschäften ohne Webseite einen Online-Shop bieten. Mehr unter: www.kauf-in-brakel.de

Die Spielvereinigung 20 aus Brakel bietet aktuell Einkaufshilfen für Personen an, die zur Corona-Risikogruppe gehören. Hilfsbedürftige Personen können Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 0157/34855502 oder per E-Mail an JugendleiterSpvg20Brakel@t-online.de eine Einkaufshilfe anfragen. Die Einkäufe werden dienstags und freitags zwischen 10.00 und 16.00 Uhr sowie samstags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr geliefert. Mehr unter: www.spvg20brakel.de

Ab sofort bietet die Lebenshilfe in Zusammenarbeit mit der Speisekammer in Bad Driburg und Tischlein deck Dich in Brakel die Lieferung von kostenlosen Lebensmitteln für den täglichen Bedarf an. Auch individuell bestellte Lebensmittel werden an die Haustür geliefert. Damit sollen Menschen in besonderen Lebenslagen mit Lebensmitteln versorgt werden. Bei der Auslieferung der Lebensmittel unterstützt auch der Pflegedienst Zuhause. Hilfsbedürftige Personen können sich telefonisch melden unter 05272/5239 oder 05272/3768777.