Suche

Die Luca-App: Digitale Hilfe bei der Kontaktnachverfolgung

Kontaktpersonen von Erkrankten nachzuverfolgen ist eines der wichtigsten Mittel, um die Coronavirus-Pandemie wirksam einzudämmen. Apps für das Smartphone können die Arbeit der Gesundheitsämter dabei deutlich erleichtern. Auch viele Gewerbetreibenden im Kreis Höxter sehen großes Potenzial, wie eine Abfrage durch die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung ergab. Das Gesundheitsamt des Kreises Höxter kann zur Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen deshalb bereits die Daten der Luca-App nutzen. Auf dieser Seite werden die wichtigsten Fragen hierzu beantwortet:

Wie funktioniert die Luca-App?

Die App hat laut Hersteller hat drei zentrale Schnittstellen – den Gastgeber, den Gast/User und die Gesundheitsämter. Der Gast - also der "normale" Nutzer - meldet sich einmalig in der App mit seinen Daten auf einem mobilen Endgerät an. Die Luca-App generiert einen sich minütlich ändernden QR-Code, der einem Endgerät zugeordnet ist. Mit diesem „Pass“ können sich Gäste  in Orten oder Einrichtungen einchecken – egal, ob Wochenmarkt, Kirche, Restaurant, Geschäft oder Familientreffen. Alles was der „Gastgeber“ dafür benötigt, ist ebenfalls ein Handy mit der luca App. Der Gast checkt per Scan beim Gastgeber ein und wird z.B. automatisch ausgeloggt, wenn er den Ort wieder verlässt. Wird ein Infektionsfall gemeldet, werden alle anderen Gäste informiert, die sich zur betreffenden Uhrzeit am gleichen Ort aufgehalten haben. Parallel wird das zuständige Gesundheitsamt informiert, das dann automatisch Zugriff auf die Daten der übrigen Gäste hat.

Was unterscheidet die Luca-App und die Corona-Warn-App der Bundesregierung?

Die Luca-App ist eine Lösung, die eine Kontaktdatenverwaltung und Kontaktnachverfolgung für private Treffen und öffentliche Veranstaltungen, für Geschäfte und Gastronomie ermöglicht.

Die Corona-Warn-App hilft jedem Nutzer dabei individuell festzustellen, ob er in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann.